Solange die App ausgeführt wird, werden verfügbare Patches im Hintergrund heruntergeladen und installiert. Die App patcht jeweils nur ein Spiel, und Sie können das Patchen in der App manuell anhalten oder fortsetzen. Sie können das automatische Patchen auch im Menü “Optionen” der App deaktivieren. Wenn keine der oben aufgeführten und beschriebenen Lösungen für Sie funktioniert hat, haben Sie noch ein letztes Mittel – die Deinstallation und Neuinstallation Battle.net. Theoretisch sollte die Deinstallation Battle.net und dann die Neuinstallation dieses Download-Problems loswerden und auch die neuesten verfügbaren Dateien erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Anmeldeinformationen zur Hand haben, bevor Sie den Deinstallationsvorgang starten. Sie können die Downloadraten für Spiele in den Battle.net App-Einstellungen unter Spielinstallation/-aktualisierung ändern. Um die Downloadrate des Spiels zu maximieren, muss das maximale Limit für die Netzwerkbandbreite auf Null festgelegt werden. Standardmäßig ist die Downloadrate für zukünftige Patchdaten auf 100 KB pro Sekunde begrenzt.

Damit der Agent-Prozess des Battle.net Clients funktioniert, muss der Computer des Benutzers über die neuesten Versionen des Standard-Internetbrowsers und des Adobe Flash Player verfügen. Wenn Sie unter diesem Problem leiden, sollten Sie überprüfen, ob Sie die neuesten Versionen Ihres Standard-Internetbrowsers und Adobe Flash Player verwenden, und die neuesten Versionen herunterladen und installieren, wenn Sie feststellen, dass dies nicht der Fall ist. Wenn der Computer hochfährt, überprüfen Sie, ob die Fähigkeit des Battle.net-Agenten, Daten erfolgreich herunterzuladen und/oder Spieldateien zu installieren, wiederhergestellt wurde. Die Blizzard Battle.net Desktop-App ersetzt unsere bisherigen Game Launcher. Die App wird auch als Ihr Tor zu zukünftigen Blizzard-Spielen fungieren. Beginnen wir mit der einfachsten Vorgehensweise – starten Sie Ihren Computer und Ihre Netzwerkgeräte neu. Der PC-Neustart wird geschlossen, zurückgesetzt und dann den Agent-Prozess neu starten, der möglicherweise nur Agent-Download-Daten und die Installation von Spieldateien, wie es normalerweise wieder tut. Jedes Benutzerkonto verfügt über eine festgelegte Anzahl von Berechtigungen und andere benutzerdefinierte Profileinstellungen und -konfigurationen. Wenn Sie Battle.net starten, werden zuerst Informationen und Einstellungen aus den Einstellungen Ihres Benutzerkontos abgerufen und entsprechend geladen. Wenn diese Einstellungen irgendwie beschädigt/unvollständig sind oder Ihre Kontomechanik nicht wie erwartet funktioniert, können Sie Battle.net Daten nicht herunterladen. In diesem Fall erstellen Sie ein neues lokales Administratorkonto, und das ausführen des Battle.net über dieses Konto kann das Problem lösen. Fehlerbehebung in einem Szenario, in dem Ihre Blizzard-Spiele bei jedem Neustart des Computers deinstalliert werden Wenn die Installationsdateien unvollständig oder beschädigt sind, können Battle.net möglicherweise keine Daten oder Spiele herunterladen.

Dies geschieht in der Regel, wenn Sie den Installationsinhalt manuell an einen anderen Speicherort der Festplatte verschieben oder die Installationsdateien kopieren, anstatt den Client zu installieren. In einigen Fällen kann ein unvollständiges Update auch das Problem verursachen. In diesem Fall kann das Problem durch das Löschen des Battle.net Programmdatenordners behoben werden. Wenn Battle.net das nächste Mal startet, wird er feststellen, dass der Ordner fehlt, und automatisch eine neue Kopie zum Austausch herunterladen. Außerdem können Antiviren-, Antimalware- und Firewallanwendungen von Drittanbietern manchmal mit dem Agent-Prozess kollidieren und dazu führen, dass er keine Daten herunterladen und/oder Spieldateien installieren kann.